Schulgarten Santa Cruz

118117Bei der letzten Delegationsreise im Frühjahr 2009 informierte der Bürgermeister von Pedra Badejo, Herr Orlando Sanches die Leibnitzer Gäste ausführlich über das Auslaufen der Nahrungsmittelhilfe für die Versogung der Schulküchen in den Grundschulen in Kap Verde und damit auch im Bezirk Santa Cruz mit der Bezirksstadt Pedra Badejo. In einer der letzten Sitzungen wurde die Idee über die Anlegung eines Schulgartens zur Versorgung der Schulküchen mit Gemüse und Obst geboren. Nach unserer Rückkehr wurden verschiedene Modelle im Vereinsvorstand erläutert und diskutiert. Dieser Prozess dauerte bis Mitte 2009. Anschließend mussten in intensiver Detailarbeit mit unseren kapverdischen Freunden die Kennzahlen und Kosten für unser Vorhaben ermittelt werden. Als Projektleiter konnten wir Herrn Klaus Passegger gewinnen. Nach einer abschließenden Projektreise durch Herrn Passegger wurde das Förderansuchen für das "Projekt Schulgarten Santa Cruz" im Frühjahr 2010 an die ministerielle Förderstelle ADA eingereicht. Die Förderzusage für die Übernahme von 50% der Projektkosten von EURO 40.000,- ermöglichte den Projektbeginn am 1.Juli 2010. Das Projektende wurde für 1. Juli 2012 festgelegt. Als Partner fungieren die "Komission für den Betrieb der Schulküchen", angesiedelt im Bezirksschulrat, das Landwirtschaftministerium als Begleiter für den Gemüseanbau, die Stadtverwaltung Pedra Badejo und unser Verein.

Das Projekt umfasst die Errichtung eines  Gartens auf einem Areal von ca. 1 Hektar. Die technische Ausstattung besteht aus einer Gartenanlage mit permanenter Tröpfchenbewässerung. Ganzjährig können so je nach Gemüseart 3-4 Ernten eingebracht werden. So sollen 14 Pilotschulen mit Gemüse und Obst zusätzlich versorgt werden. Neben der Versorgung der Schulküchen sollen auch die Köchinnen in den jeweiligen Schulen in Informationsveranstaltungen Zusatzkenntisse für das Kochen und im Ernährungsbereich erhalten. Das Unterrrichtsministerium will dieses Projekt auch nutzen, um die Kinder für den sorgsamen Umgang mit ihrem Lebensraum zu sensibilisieren.

Das Grundstück wurde von der Pfarre Pedra Badejo im Ortsteil Achada Igreja kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Garten wurde zu Ostern 2011 fertigegestellt und bepflanzt.
Die ersten Ernten werden im Juli 2011 erwartet. In den Ferien 2011 finden die Schulküchen-Workshops statt. Im Schuljahr 2011/2012 wird im der Schulgarten als Porjektunterricht in den Lehrplan einbezogen. Begleitend werden pflanzenbauliche und ernährungsetechnische Daten aufgezeichnet, um Erfahrungswerte zu sammeln.

Dieses Projekt soll wiederum ein Mosaikstein zur Selbsthilfe unserer Partner in Pedra Badejo werden. Der bisherige Projektverlauf bestätgit unsere Bemühungen.

 

Verein Städtefreundschaft Pedra Badejo-Leibnitz