Aktuelles

Die Internetpräsenz des Vereins Städtefreundschaft Pedra Badejo - Leibnitz präsentiert sich in einem neuen Design! Finden Sie auf unserer Homepage alle Informationen über die Tätigkeiten und Projekte des Vereins ...

„Wer eine Reise macht, hat viel zu erzählen.“

Wir sind von unserer Kap Verde Reise mit vielen neuen fachlichen  und persönlichen Eindrücken zurück gekehrt. Die Teilnehmer der vierköpfigen Reisegruppe waren Mitglieder des Vereinsvorstandes, darunter Herr Vizebürgermeister Mag. Guido Jaklitsch und als Experte der Projektleiter des Projektes „Schulgarten Santa Cruz“ Herr Klaus Passegger.

Neben dem Besuch unserer Partner in Pedra Badejo waren der Abschluss und die Eröffnung des Schulgartens Eckpunkte dieser Reise in der Woche von 18. bis 26. Juni 2012.

In der Nacht von Montag auf Dienstag des 19. Juni kommen wir in Pedra Badejo an. Dabei erkennen wir noch nicht die unglaubliche Entwicklung unserer Partnerstadt, die seit September 2010 auch offiziell das Stadtrecht besitzt. Voll Staunen beobachten wir die unzähligen Baustellen im Straßen- und Wohnbau. Neue Stadtviertel und ein 750 Meter langer Umfahrungstunnel prägen bereits das Stadtbild. Aber auch die bevorstehende Camara-Wahl am 1. Juli. ist überall gegenwärtig. Dies ist auch der Grund, dass wir vorerst nur vom Vizepräsidenten der Camara begrüßt werden. Präsident Orlando Sanches ist als Spitzenkandidat jeden Tag wahlwerbend unterwegs.

Unser erster Besuch gilt natürlich dem Schulgarten in Achada Igreja. Dabei können wir uns von dem guten Zustand und die fachkundige Betreuung des Gartens überzeugen. Aber auch über die Schwierigkeiten,  Probleme und Zukunftsperspektiven wird in nachfolgenden Sitzungen offen gesprochen. Am Mittwoch folgt ein weiteres Gespräch über das Projekt mit einer Expertin des Landwirtschaftministeriums, das dieses Projekt technisch und fachlich unterstützte. Als Höhepunkt erfolgte am Donnerstagnachmittag die feierliche Eröffnung des Schulgartens. Der Besuch bei einigen Schulen und Schulküchen bestätigte die Sinnhaftigkeit dieses Projektes durch Schulgärten das Bestehen des Schulessens zu sichern. Die Köchinnen der beteiligten Schulen lobten die Informationsveranstaltungen über gesunde Ernährung. Auch Präsident Orlando Sanches dankte dem Verein für dieses Projekt, denn es gibt starke Bestrebungen seitens der kapverdischen Regierung, Schulgärten flächendeckend zu realisieren. Der „Schulgarten Santa Cruz“ nimmt dabei eine Schlüsselstellung ein.

Als Kenner von Pedra Badejo waren wir sehr beeindruckt von der städtebaulichen Weiterentwicklung der Stadt. Als Beispiele sind die neue Camara Municipal, die neue Markthalle und der Sportplatz mit Kunstrasen zu nennen. Die kommunale Wasserversorgung und Abwasserentsorgung wird ständig entsprechend dem aktuellen technischen Standard erweitert und verbessert. Die Besichtigung der Kläranlage der Stadt und der neuen Entsalzungsanlage in Achada Ponto bestätigten dies.

Besonders der Besuch der Tischlerei Leibnitz hat schöne Erinnerungen an den Beginn unserer Städtepartnerschaft 1983 geweckt. Als kleine Tischlerei besteht dieser Betrieb mit 6 Mitarbeitern noch immer. Aber auch die Sanierung des Stadtteiles Cutelinho durch die Bevölkerung mit dem bewährten „Carimbosystem“ (gegen ‚Arbeitsleistung erhält der Mitarbeiter Gutscheine für Baustoffe zur Hausrenovierung) erinnert an vergangene erfolgreiche Projekte unseres Vereines. Obwohl die positiven Entwicklungen in Pedra Badejo unübersehbar sind, bemerkten wir auch die große Armut, die leider noch immer vorhanden ist. Für den alten und neuen Präsidenten der Camara Municipal Santa Cruz Orlando Sanches ist dies die größte politische Herausforderung. Unser Verein Städtefreundschaft Pedra Badejo – Leibnitz versucht auch zukünftig seinen Beitrag zur Verringerung der Armut bei unseren Freunden zu leisten.

Wir kehren nach Österreich zurück in dem Bewusstsein, mit dem Projekt „Schulgarten Santa Cruz“ die politischen Verantwortungsträger überzeugt zu haben, dass Gemüse- und Obstgärten im Verantwortungsbereich der Schulverwaltung die nachhaltige Zukunftslösung für die Schulkantinen in Kap Verde sind.

Verein Städtefreundschaft Pedra Badejo-Leibnitz